Einträge von Friends of Ria

Wörthersee-Architektur: Liebeserklärung an die Vergangenheit

Der Wörthersee erzählt schon eine lange Geschichte aus Zeiten des Ruhms und der Ehre: In den Fünfzigern wiederentdeckt und wachgeküsst nach den Kriegsjahren, berühmt als österreichische Rivera in den Sechzigern, gebeutelt durch so manche Bausünde in den Siebzigern, aufgepumpt als hochpreisige Urlaubshochburg in den Achtzigern und dann bis heute begehrtes Spekulationsobjekt der Immobilientycoone. Ein wenig […]

Jenseits vom Wörthersee: Der Zocklwirt

Kubanische Musik, Erdbeerpflanzen im Tontopf als Tischdekoration, türkise Papierservietten und besonders freundliche Gastgeber in Dirndl und Lederhosen. So wurde mir – an diesem Abend allein speisend – trotz voll besetzten Gastgartens ein 6er-Tisch zugewiesen (anderswo in dieser Gegend hätte man vielleicht mit einer 10er-Gruppe japanischer Spontantouristen spekuliert und mich abgewiesen.) Es ist wahrscheinlich gerade diese […]

Die unerträgliche Leichtigkeit des Sees

Mit dem Wörthersee verbindet mich eine langjährige Liebesgeschichte. Ich gestehe: Dazwischen war ich ihm immer wieder untreu. Zahlreiche Seitensprünge begleiten also unser Verhältnis. Immer wieder verführten mich andere gekonnt. Aber schließlich wurde er zu eitel mit den Jahren, zu selbstverständlich nahm er meine Liebe und Begeisterung. Der Wörthersee und ich hatten uns auseinander gelebt. Und […]